Pech vererbt sich doch!
Pechschaf Beules Tochter

Schäferin hat heute auf eine Art und Weise geblökt, die ich bisher gar nicht kannte. Gut, wir haben in der Herde auch schon überlegt, dass mit Beule etwas nicht stimmt. Immer steckt sie in Schwierigkeiten. Und die einzigen Lämmer, die bei uns ständig Pech haben, sind eben auch Beules Lämmer. Letztes Jahr ihr Sohn mit dem Stöckchen im Auge… Und jetzt das Ohr….Da fragt man sich schon: Pech vererbt sich doch? Aber deshalb braucht man nicht gleich solche fiesen Sachen zu blöken. Und auch noch so laut! Ok, das Ohr von Beules Lamm sieht jetzt aus wie zwei Ohren. Aber statt zu meckern, könnte man auch das Besondere erkennen! Hat eben nicht jeder, so ein doppeltes Ohr! Uns in der Herde ist es auch völlig egal, wo Schäferin nun die abgerissene Ohrmarke wieder anbringt. Wiedergefunden hat sie die ja. Ich frag mich sowieso, was das mit den Ohrmarken soll. Man erkennt doch eh jeden in der Herde völlig eindeutig am Geruch!

Ein herzliches Mäh,
Eure Schäääf
(Leitschaf)

Pech vererbt sich doch!

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.